MUUME’s Ladenkapazität-Lösung

Derzeit postieren Geschäfte einen Mitarbeiter vor dem Laden, der ein- und ausgehenden Personen zählt. Dies ist kostspielig und stellt den Mitarbeiter in eine anfällige Position. Nun gibt es einen anderen Weg. MUUME’s Gesichtserkennung, Zählung und Temperaturmessung

Dieses System erlaubt dem Händler automatisch die Ladenkapazität im Auge zu behalten durch Zählen der Kundschaft per Gesichtserkennungssoftware und Ferntemperaturmessung, um Personen mit Anzeichen von Fieber zu erkennen.

storage-400x400

Gesichtserkennung, Zählung und Temperaturmessung für Dein Geschäft.

So funktioniert es

Das kleine Gerät (Android-basierter Bildschirm mit NFC-Funktionalität) kann am Ladeneingang platziert werden. Auf Wunsch prüft es die Anzahl Kunden im Laden, zählt automatisch die ein- und ausgehenden Kunden, analysiert Gesichter und/oder Körpertemperatur der Kundschaft. Das System speichert keine Bilder, sondern weist dem erkannten Gesichtsmuster für die Dauer des Besuchs eine anonyme ID zu. Eine eingebaute KI lernt und verbessert stetig die Erkennungsraten. Entsprechend den Echtzeitdaten kann das System den Kunden auch Zeichen zum Eintreten oder kurz warten geben.

Der zusätzliche Vorteil der Gesichtserkennungslösung ist, dass der Händler Alter und Geschlecht der Kundschaft statistisch erfasst mit einer Erfolgsrate von 99.5%. Weiter helfen die anonymisierten Daten, Spitzenzeiten zu verstehen und Mitarbeiter entsprechend einzuteilen.

MUUME Queue-Tally ist die perfekte Lösung, die Händlern beim Einhalten der COVID-19-Bestimmungen hilft, damit zur Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern beiträgt, und gleichzeitig nützliche Daten sammelt für zukünftige Marketingkampagnen.

Features