Skip to main content

Die MUUME AG (“MUUME”) ist eine Schweizer Aktiengesellschaft mit Sitz in Cham/Zug in der Schweiz und bietet Informationen und Services auf ihren Webseiten an.

Durch den Besuch einer der MUUME zugehörigen Webseiten (wie beispielsweise, aber nicht abschließend www.muume.com) („Webseiten“) erklärt der Nutzer, diese Bedingungen zu akzeptieren. 

 

1 Verhältnis zu anderen Vereinbarungen

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Webseiten. Weitere ggf. vom Nutzer abgeschlossenen Verträge oder Vereinbarungen mit MUUME über die Nutzung bestimmter Funktionen der Webseiten bzw. die Inanspruchnahme bestimmter Leistungen gehen vor, soweit deren Inhalt dem dieser Nutzungsbedingungen widerspricht.

 

2 Datenschutz

Der Nutzer erklärt durch die Nutzung der MUUME-Services sein Einverständnis zu den Datenschutzbestimmungen.

 

3 Leistungsbeschreibung der Website

Die Webseiten hat einen rein informativen Charakter und soll den Nutzer über MUUME und ihre Leistungen informieren. Diese Leistungen sind dem Nutzer erst dann zugänglich, wenn er sich erfolgreich registriert und die MUUME AGB akzeptiert hat und sich im Login-Bereich befindet.

 

4 Geistiges Eigentum

Sämtliche Rechte an der MUUME-Webseite und deren Inhalten (z.B. Domains(s), Designs, Bilder, Produktenamen, Texte, Logos, Software), einschließlich etwaiger Immaterialgüterrechte (Urheber, Design- Marken oder Patentrechte), stehen ausschließlich MUUME oder ihren Lizenzgebern zu. Der Benutzer erkennt an und akzeptiert, dass ihm eine Lizenz zur Nutzung solcher Inhalte nur für die Zwecke und innerhalb des Geltungsbereichs des mit MUUME geschlossenen Vertrags gewährt wird.

Insbesondere dürfen Benutzer MUUME-Inhalte nicht in einer Weise verkaufen, kopieren, übertragen, verbreiten, modifizieren, verändern, nachahmen oder verwerten, die nicht ausdrücklich durch diese Nutzungsbedingungen autorisiert wurde oder die sich aus der rechtmäßigen und erlaubten Nutzung der Plattform ergibt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

Jegliche über den vorgenannten Zweck hinausgehende Nutzung ist nur mit ausdrücklicher vorgängiger schriftlicher Zustimmung von MUUME gestattet.

 

5 Verbotene Nutzung

Die Benutzer der Plattform müssen mindestens 18 Jahre alt sein alt und voll geschäftsfähig sein oder unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten handeln.

Die Plattform darf nur für die Zwecke verwendet werden, für die sie bestimmt ist. Insbesondere sind folgende Handlungen nicht gestattet:

·       Das Nutzen der Plattform in missbräuchlicher, betrügerischer, rechtswidriger oder unangemessener Weise oder für sonstige Zwecke, die nichts mit den Leistungen von MUUME zu tun haben

·       Nachkonstruktion oder Dekompilierung von Teilen der Plattform

·       Das Kopieren, Sammeln, Duplizieren und Verbreiten des Inhalt oder der Informationen, die auf der Plattform zur Verfügung gestellt werden

·       Das Extrahieren, Kopieren, Verbreiten, Veröffentlichen, Ändern, Übermitteln oder die Nutzung personenbezogener Daten, die über die Plattform erfasst werden, zu anderen als den mit der rechtmäßigen Nutzung der Plattform verbundenen Zwecken, insbesondere wenn dies gegen anwendbare Datenschutzgesetze verstößt

·       Missbrauch der Plattform in einer Weise, die der Infrastruktur eine unangemessene große Belastung auferlegt oder deren Fehlfunktion provoziert

·       Verstöße oder der Versuch des Verstoßes gegen Sicherheitsmaßnahmen, die in der MUUME-Plattform und in einem über die Plattform bereitgestellten Service durchgeführt werden

·       Erstellen falscher, duplizierter oder irreführender Konten

·       Das Nutzen der Plattform, um eigene Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben

·       Aktivitäten auf der Plattform, die direkt Wettbewerber von MUUME unterstützen.

Im Falle des Verdachts, dass eine verbotene Nutzung im oben genannten Sinne stattfindet, kann MUUME nach eigenem Ermessen Benutzerkonten ohne vorherige Ankündigung sperren oder löschen. MUUME behält sich das Recht vor, Schäden, die sich aus dieser verbotenen Nutzung ergeben, in vollem Umfang zu verlangen.

 

6 Haftung

6.1 MUUME ist bemüht, jederzeit einen ordnungsgemäßen Betrieb der MUUME-Systeme sicherzustellen. Gleichwohl kann es aufgrund von Einwirkung höherer Gewalt oder zumindest durch unvorhergesehene und unvorhersehbare, auf jeden Fall vom Willen unabhängige und außerhalb der Kontrolle des Anbieters liegende Ereignisse zu Unterbrechungen in der Erreichbarkeit der angebotenen Dienste kommen. MUUME kann daher die ununterbrochene Erreichbarkeit der angebotenen Dienste nicht garantieren.

6.2 Der Anbieter garantiert ausdrücklich nicht, dass sich die angebotenen Dienste für die vom einzelnen Nutzer konkret verfolgten Ziele einigen.

6.3 Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung seitens MUUME, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist. Eine „Kardinalpflicht“ bzw. „wesentliche Vertragspflichten“ sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf

6.4 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet MUUME nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

6.5 Die Einschränkungen der Absätze 6.3 und 6.4 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von MUUME, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

 

7 Entschädigung

Der Nutzer stellt MUUME von Ansprüchen frei, die von Dritten aufgrund einer unangemessenen, missbräuchlichen oder anderweitig verletzenden Nutzung der Plattform geltend gemacht werden, inklusive aller Schäden und Kosten, die MUUME in Verbindung mit solchen Ansprüchen Dritter entstehen.

 

8 Änderungen der Nutzungsbedingungen

MUUME behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

MUUME wird dem Nutzer die Änderungen innerhalb der Webseite anzeigen, spätestens acht Wochen vor dem Wirksamwerden. Die Änderungen gelten als angenommen, wenn der Nutzer nicht innerhalb dieser Zeit nach Zugang der Mitteilung widerspricht. MUUME weist den Nutzer auf diese Rechtfolge auf der Webseite hin. MUUME wird den Nutzer in der Mitteilung, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Frist, das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolge des Schweigens gesondert hinweisen. Widerspricht der Nutzer den Änderungen der Nutzungsbedingungen, sind beide Parteien berechtigt, das Vertragsverhältnis zum Wirksamwerden der Änderungen zu kündigen.

9 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen unberührt.

An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Nutzungsbedingungen als lückenhaft erweisen.